Letztes Feedback

Meta





 

Facebook oder auch die Spionage 2.0?

Facebook ist ein Social Media Netzwerk das nahez alle kennen und viele fürchten wegen seiner doch angeblich so schlimmen privatsphäre doch was hats damit eigentlich auf sich? Schauen wir uns mal die AGB's an:

 

1. Privatsphäre

 Hier wird auf die Datenschutzrichtlinien verwiesen.

Diese sind recht übersictlich aufgesetzt inform einer schönen info seite

diese sieht wie folgt aus

 

Es gibt zu insgesamt 6 Bereichen Infos wobei eigentlich nur wichttig sind:

Informationen, die wir erhalten, und ihre Verwendung

Teilen von Inhalten und Auffinden deiner Person auf Facebook

Werbung und Facebook-Inhalte

Cookies, Pixel und andere ähnliche Technologien

und 

Was du sonst noch wissen solltest

 

Schauen wir uns mal den ersten Punkt an:

Informationen, die wir erhalten, und ihre Verwendung

 Hier im ersten Bereich wird erstmal erklärt was alles mit den Daten geschieht die du so in Facebook angibst. Dazu muss man eines Sagen: NIEMAND MUSS ALLES EINGEBEN!

du kannst auch durchaus bei facebook angemeldet sein ohne dein ganzesLeben preiszugeben. Eine Email und Ein Passwort reichen volkommen aus sowie ein Geschlecht uind das ist nun wirklich nichts schlimmes.

 

Zum ersten wichtigen Punkt kommen wir aber hier schonmal... Nämlich zum Punkt Mark Zuckerberg weiss ja alles über dich..

Dazu gibts hier gleich mal einen schönen Kommentar in diesem Bereich

Das bedeutet im Klartext folgendes... Wenn du meinst du wirklich jeden scheiss bei facebook posten dasnn ist es deine eigene schuld wenn facebook mehr über dich weiss als dir lieb ist... Die Seite kan nämlich nichts wissen was du ihr vorher nicht Mitgeteilt hast

 

Danach kommt gleich mal der Nächste Part nämlich der Teil "Wenn andere was über dich posten". Auch hier gibts eine einfache regel. Alles was andere über dichp posten wird analysiert und verwertet und dir passende Inhalte zuschicken zu könne. Das hat auch nix mit durchleuchten oder sonstwas zu tun dass nennt man aufmerksam sein und zuschauen... Stellt euch das mal wie im echten leben vor.. würde kein schwein drauf achten was ihr mögt währe es etwas schwer ein passendes geschenk für euch zu organisieren gell?

 

Ab dem nächsten Punkt wird es etwas kritisch: 

Jedes Mal, wenn du Facebook nutzt oder aufrufst, erhalten wir Daten über dich, beispielsweise wenn du die Chronik einer anderen Person aufrufst, eine Nachricht versendest oder erhältst, nach Freunden oder einer Seite suchst, Inhalte anklickst, aufrufst oder auf sonstige Art mit ihnen interagierst, eine Facebook-Handy-App nutzt oder Dinge über Facebook erwirbst. 

 

Das heisst Facebook liest deine nachrichten um Infos über dich zu bekommen? Jup tun sie ist aber auch nicht weiter schlimm... Was juckts dich? Die können zumeist eh kein Deutsch und wenn du nicht gerade Cyber Sex über dein Facebook Profil machst (was nebenbei illegal wäre) dann kann dir das volkommen gleich sein denn mal im ernst... Alles was du online Postest kann von jedem Deppen eingesehen werden der genug Intelligens hat...

 

Wir erhalten Daten von dem oder über den Computer, das Handy oder die anderen Geräten, die du verwendest, um Facebook-Apps zu installieren bzw. auf Facebook zuzugreifen, auch wenn sich mehrere Nutzer über dasselbe Gerät anmelden. Bei diesen Daten kann es sich um Netzwerk- und Kommunikationsdaten, wie deine IP-Adresse, Handynummer und andere Informationen über Dinge wie beispielsweise deinen Internetdienst, dein Betriebssystem, deinen Standort, die Art (einschließlich IDs) des von dir genutzten Geräts oder Browsers oder die von dir besuchten Seiten handeln. Beispielsweise können wir dir mitteilen, wer von deinen Freunden in deiner Nähe ist, wenn wir deinen Standort per GPS bzw. durch eine andere Lokalisierungssoftware erhalten, oder wir könnten zur Verbesserung der Funktionsweise unserer Apps auf deinem Gerät Geräteinformationen anfordern. 

 Wow wie schlimm sie analysieren das Gerät dass du benutzt um Online zu sein und filtern deine IP raus und ermitteln deinen standort per gps. Das mit dem Geräte erkennen macht fast jede Website also ist Facebook da schonmal nicht mehr alleine... Alleine Schon wegen der Frage ob die Seite mobil oder nicht mobil aufgerufen werden soll ist das logisch... Webdesigner wisen sowas...

Dass deine IP gefiltert wird finde ich jetzt auch nicht so dramatisch alleine schon falls jemand dein konto hackt denn dann kannst du ganz fix rausfinden wer es war

 

Nun noch die Sache mit dem Standort.. Dann weiss Facebook halt wo du bist na und? Dass ist nur auf Handys wirklich dramatisch und da kann man GPS ausschalten also bitte...

 Den Nächsten Absatz lass ich mal aus dem Spiel weil es sich um Apss handelt die niemand benutzen muss sie sind freiwillig...

 

Manchmal erhalten wir von unseren verbundenen Unternehmen bzw. unseren Werbepartnern, Kunden und anderen Dritten Daten, die uns (oder ihnen) bei der Schaltung von Werbeanzeigen sowie dem Verständnis der Online-Aktivität behilflich sind und Facebook allgemein verbessern. Beispielsweise unterrichtet uns ein Werbetreibender unter Umständen darüber, wie du auf eine auf Facebook oder auf einer anderen Webseite platzierte Werbeanzeige reagiert hast, um so die Wirksamkeit der betreffenden Werbeanzeige zu messen – und ihre Qualität zu verbessern. 

 

Die Werbung in Facebook hat eigentlich noch nie gestört... Ich wusste bislang noch nicht mal dass es welche gibt habe aber auch nen adblocker drinne

 

 Achung jetzt kommt ein großer Text:

 

Wie unter „Wie wir uns bereitgestellte Informationen verwenden“ beschrieben, stellen wir auch Daten aus denjenigen Informationen zusammen, die wir bereits über dich, deine Freunde und andere haben, damit wir in der Lage sind, eine Vielzahl an Diensten und Funktionen anzubieten. Beispielsweise können wir dir gegebenenfalls Freundschaftsvorschläge unterbreiten, Meldungen für deine Neuigkeiten auswählen oder Personen zum Markieren in Fotos vorschlagen. Wir können deinen derzeitigen Wohnort mit GPS-Daten und anderen Ortsinformationen, die wir über dich haben, zusammenfassen, um dich und deine Freunde beispielsweise über Personen oder Veranstaltungen in eurer Nähe zu informieren oder dir Angebote anzubieten, an denen du eventuell interessiert bist. Gegebenenfalls stellen wir Daten über dich auch deshalb zusammen, um dir Werbeanzeigen oder andere Inhalte anzuzeigen, die für dich von größerer Relevanz sind.
Wenn wir deinen GPS-Standort erhalten, führen wir ihn mit anderen Ortsangaben zusammen, die wir über dich haben (wie deinen derzeitigen Wohnort). Allerdings speichern wir diese Angaben nur so lange, wie sie uns nützen, um dir Dienstleistungen anzubieten; so behalten wir deine letzten GPS-Koordinaten, um dir entsprechende Benachrichtigungen zu senden.
Wir stellen unseren Werbepartnern bzw. Kunden nur Daten zur Verfügung, nachdem wir deinen Namen sowie alle anderen personenbezogenen Informationen von diesen entfernt haben oder sie auf eine Weise mit den Daten anderer Nutzer kombiniert haben, durch die du nicht mehr identifiziert werden kannst.
 
Ich fasse es mal kirz: Facebook nimmt sich deine Geposteten Geliketed und Favrosierten daten und deinen Standort um dich auf eevents hinzuweisen die bei dir in der nähe stattfinden...
 
Dnach kommt ein grosser Puntk genannt
 
ÖFFENTLICHE INFOS
 
hier gibts nicht viekll zu sagen ausser dass alles was ihr öffentlich postet von njedem arsch auf facebook gelesen werden kann... mit eurem namen alter id und profilbild und geschlecht... also wenn ihr pornos posten müsst postet sie unter freunden und nicht öffentlich :D
 
Der nächste wichtige Satz ist nachfolgender: BITTE EINPRÄGEN
 
Obwohl du uns gestattest, die Informationen zu verwenden, die wir über dich erhalten, bleiben diese doch stets dein Eigentum. Dein Vertrauen ist uns wichtig. Deshalb teilen wir Informationen, die wir über dich erhalten, nicht mit anderen,
 
das ist das a und o.. jede App fragt nach ob sie in eurem namen was posten darf und wenn ihr nein sagt heisst das nein... also beschwert euch nichtg wenn ihr zu dumm zum lesen seid
 
Und zum kränenenden Ascbhluss dieses Bereiches:
 
Das löschen des Facebook accs. Es gibt 2 varianten:
 
Deaktivieren:
Die Deaktivierung eines Kontos entspricht einer Anweisung deinerseits, keine Informationen zu löschen, weil du dein Konto gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt reaktivieren möchtest.
 
Löschen
Wenn du dein Konto löschst, wird es dauerhaft von Facebook gelöscht. Normalerweise dauert es ungefähr einen Monat bis eine Kontolöschung vollzogen ist. Manche Daten sind jedoch noch bis zu 90 Tage in Sicherungskopien und Protokolldateien vorhanden. Du solltest dein Konto nur löschen, wenn du dir sicher bist, dass du es nicht mehr reaktivieren möchtest

 

Nächster Teil: 

Teilen von Inhalten und Auffinden deiner Person auf Facebook

 

Dieser Ganze Bereich dreht sich nur um deine Privatsphäre die du auf Facebook wirklich sehr explizit einstellen kannst aber dazu komme ich in einem späteren abschnitt noch

 

Werbung und Facebook-Inhalte

Das hatten wir schon weiter oben... Facebook analysiert was du postest Likest und von dir Preisgibst um dir entsprechende Werbung zu schicken... Ende der Geschichte

 

Cookies, Pixel und andere ähnliche Technologien

Facebook erklärt hier eigentlich sehr genau was cookies sind und wie sie funktionieren wenn man sich etwas damit auseinandersetzt. Hier gibt es also schonmal nichts mehr zu meckern

 

 

Was du sonst noch wissen solltest

 Quasi die einstellungen die keiner braucht.. Aber lesen solltet ihr sie allemal.. Alleine wegen dem Gedenkzustand...

 

 Das war schonmal ein kleiner Teil von Facebook kommen wir nun zum nächstn Teil der AGB's

 

Jetzt kommt etwas dass ich sehr schln finde... Quasi die Facebook regeln:

 

  1. Du wirst keine nicht genehmigten Werbekommunikationen (beispielsweise Spam) auf Facebook posten.
  2. Du wirst mittels automatisierter Mechanismen (wie Bots, Roboter, Spider oder Scraper) keine Inhalte oder Informationen von Nutzern erfassen oder auf andere Art auf Facebook zugreifen, sofern du nicht unsere vorherige Erlaubnis hast.
  3. Du wirst keine rechtswidrigen Strukturvertriebe, wie beispielsweise Schneeballsysteme, auf Facebook betreiben.
  4. Du wirst keine Viren oder anderen bösartigen Code hochladen.
  5. Du wirst keine Anmeldeinformationen einholen oder auf ein Konto zugreifen, das einer anderen Person gehört.
  6. Du wirst andere Nutzer weder tyrannisieren noch einschüchtern oder schikanieren.
  7. Du wirst keine Inhalte posten, die: Hassreden enthalten, bedrohlich oder pornografisch sind, zu Gewalt auffordern oder Nacktheit sowie Gewalt enthalten.
  8. Du wirst keine externen Apps entwickeln oder unterhalten, die Inhalte alkoholischer Natur, auf Dating bezogene oder andere, für Minderjährige ungeeignete Inhalte (einschließlich Werbeanzeigen) enthalten, ohne entsprechende Altersbeschränkungen einzuhalten.
  9. Du wirst unsere Richtlinien für Promotions und alle anwendbaren Gesetze einhalten, wenn du Wettbewerbe, Werbegeschenke oder Preisausschreiben („Werbeaktionen&ldquo auf Facebook anbietest oder veröffentlichst.
  10. Du wirst Facebook nicht verwenden, um rechtswidrige, irreführende, bösartige oder diskriminierende Handlungen durchzuführen.
  11. Du wirst keine Handlungen durchführen, welche das einwandfreie Funktionieren bzw. Erscheinungsbild von Facebook blockieren, überbelasten oder beeinträchtigen könnten, wie etwa Denial-of-Service-Attacken, oder ein Seitenangebot bzw. eine sonstige Funktionalität von Facebook stören könnten.
  12. Du wirst jegliche Verstöße gegen diese Erklärung bzw. unsere Richtlinien weder unterstützen noch fördern.
  13. Du wirst keine falschen persönlichen Informationen auf Facebook bereitstellen oder ohne Erlaubnis ein Profil für jemand anderen erstellen.
  14. Du wirst nur ein einziges persönliches Konto anlegen.
  15. Wenn wir dein Konto sperren, wirst du ohne unsere Erlaubnis kein anderes erstellen.
  16. Du wirst deine persönliche Chronik nicht hauptsächlich für deinen eigenen kommerziellen Profit verwenden und wirst eine Facebook-Seite für solche Zwecke nutzen.
  17. Du wirst Facebook nicht verwenden, wenn du unter 13 Jahre alt bist.
  18. Du wirst Facebook nicht verwenden, wenn du ein verurteilter Sexualstraftäter bist.
  19. Deine Kontaktinformationen sind korrekt und du wirst sie auf dem neuesten Stand halten.
  20. Du wirst dein Passwort (oder deinen geheimen Schlüssel, wenn du ein Entwickler bist) nicht weitergeben, eine andere Person auf dein Konto zugreifen lassen oder anderweitige Handlungen durchführen, die die Sicherheit deines Kontos gefährden können.
  21. Du wirst dein Konto (einschließlich einer von dir verwalteten Seite oder App) an niemanden übertragen, ohne vorher unsere schriftliche Erlaubnis einzuholen.
  22. Wenn du einen Nutzernamen bzw. eine ähnliche Bezeichnung für dein Konto oder deine Seite auswählst, behalten wir uns das Recht vor, diese/n zu entfernen oder zurückzufordern, sollten wir dies als notwendig erachten (zum Beispiel, wenn der Inhaber einer Marke eine Beschwerde über einen Nutzernamen einreicht, welcher nicht dem echten Namen eines Nutzers entspricht)

Lesit sie euch mal durch es lohnt sich :D

 

  1. Schutz der Rechte anderer Personen

    Wir respektieren die Rechte anderer und erwarten von dir, dass du dies auch tust.
    1. Du wirst keine Inhalte auf Facebook posten oder Handlungen auf Facebook durchführen, welche die Rechte einer anderen Person oder das Gesetz verletzen.
    2. Wir können sämtliche Inhalte und Informationen, die du auf Facebook gepostet hast, entfernen, wenn wir der Ansicht sind, dass diese gegen diese Erklärung bzw. unsere Richtlinien verstoßen.
    3. Wir stellen dir Hilfsmittel zur Verfügung, mit denen du deine Rechte am geistigen Eigentum schützen kannst. Mehr dazu erfährst du auf der Seite zum Melden von Beschwerden über eine Verletzung am geistigen Eigentum.
    4. Wenn wir deine Inhalte entfernen, weil diese die Urheberrechte eines anderen verletzen, und du der Ansicht bist, dass es sich dabei um einen Fehler handelt, werden wir dir die Gelegenheit zu einer Gegendarstellung geben.
    5. Wenn du wiederholt die Rechte am geistigen Eigentum anderer verletzt, werden wir gegebenenfalls dein Konto sperren.
    6. Du wirst unsere Urheberrechte bzw. Markenzeichen (einschließlich Facebook, die Facebook- und F-Logos, FB, Face, Poke, Book und Wall) oder irgendwelche anderen ähnlichen, leicht zu verwechselnden Zeichen ohne ausdrückliche Genehmigung in unseren Markennutzungsrichtlinien bzw. ohne unsere vorherige schriftliche Erlaubnis nicht verwenden.
    7. Wenn du Informationen von Nutzern erfasst, dann wirst du Folgendes tun: Ihre Zustimmung einholen, klarstellen, dass du (und nicht Facebook) ihre Informationen sammelst, und Datenschutzrichtlinien bereitstellen, in denen du erklärst, welche Informationen du sammelst und wie du diese verwenden wirst.
    8. Du wirst keine Ausweispapiere oder sensiblen finanziellen Informationen von irgendjemandem auf Facebook posten.
    9. Du wirst Nutzer ohne ihre Einverständniserklärung nicht markieren oder Personen, die keine Nutzer sind, ohne ihre Zustimmung E-Mail-Einladungen schicken. Facebook stellt soziale Berichtsfunktionen zur Verfügung, damit die Nutzer Feedback zu Markierungen abgeben können.
       

    Alles was anschließend noch kommt betrifft eiegentlich nur Entwickler von apps.. also nicht den orthonormal Facwebook nutzer

Facebook-Grundsätze
Unser Ziel beim Aufbau von Facebook ist es, die Welt offener und transparenter zu machen, denn wir glauben, so zu mehr Verständnis und engeren Verbindungen unter den Menschen beitragen zu können. Facebook steht für Offenheit und Transparenz, indem es dem Einzelnen mehr Möglichkeiten zum Teilen und Vernetzen gibt. Und beim Verfolgen dieser Ziele wird Facebook von bestimmten Grundsätzen geleitet. Die Umsetzung dieser Grundsätze ist nur von den gesetzlichen Regelungen, der Technik und den entstehenden sozialen Normen geprägt. Wir erklären daher diese Grundsätze als die Grundlage der Rechte und Pflichten aller bei Facebook.
  1. Freiheit des Teilens und Verbindens
    Nutzer sollten die Freiheit besitzen, alle Informationen, die sie teilen möchten, in jedem Medium oder Format mit anderen teilen zu können und sich über das Internet mit jedem Menschen, jeder Organisation oder jedem Dienstanbieter verbinden zu können, so lange beide diese Verbindung wünschen.
  2. Eigentum und Kontrolle über die Daten
    Nutzer sollten Eigentümer ihrer Daten sein. Sie sollten die Freiheit besitzen, sie mit den gewünschten Personen zu teilen, sie überall mit hinzunehmen und sie von Facebook wieder löschen zu können. Nutzer sollten die Freiheit haben, zu entscheiden, mit wem sie ihre Informationen teilen. Außerdem sollten sie die Möglichkeit haben, die Privatsphäre-Einstellungen ihren Wünschen entsprechend anzupassen. Diese Kontrollmöglichkeiten können jedoch die Möglichkeiten zur Nutzung, die den Empfängern der Informationen insbesondere außerhalb von Facebook offen stehen, nicht einschränken.
  3. Freier Informationsfluss
    Nutzer sollten freien Zugriff auf alle Informationen haben, die ihnen von anderen zur Verfügung gestellt werden. Außerdem sollten sie über praktische Werkzeuge zum einfachen, schnellen und effizienten Teilen und Zugreifen auf diese Informationen verfügen.
  4. Fundamentale Gleichheit
    Jeder Nutzer – ob Einzelperson, Werbekunde, Entwickler, Organisation oder andere juristische Person – sollte die Vertretungsrechte und den Zugriff auf die Verteilung und die Daten in Facebook haben, ungeachtet der Hauptaktivitäten des Nutzers. Es sollte ein einziger Satz von Grundsätzen, Rechten und Pflichten für alle Nutzer auf Facebook gelten.
  5. Sozialer Wert
    Nutzer sollten die Freiheit haben, Vertrauen und ihren Ruf auf der Grundlage ihrer Identität und ihren Verbindungen aufzubauen. Ihre Präsenz auf Facebook darf aus keinen anderen als den in der Facebook-Erklärung der Rechte und Pflichten angegebenen Gründen entfernt werden.
  6. Offene Plattformen und Standards
    Nutzer sollten über Programmschnittstellen zum Teilen und zum Zugreifen auf die für sie verfügbaren Informationen verfügen. Die Spezifikationen für diese Schnittstellen sollten veröffentlicht und jedem zugänglich gemacht werden.
  7. Grundlegendes Angebot
    Nutzer sollten Facebook kostenlos zum Aufbau einer Präsenz, zum Verbinden mit anderen und zum Teilen von Informationen untereinander verwenden können. Jeder Nutzer sollte Facebook nutzen können, unabhängig von der Frequenz und dem Umfang seiner Teilnahme und Beiträge.
  8. Gemeinnützigkeit
    Die Rechte und Pflichten von Facebook und seinen Nutzern sollten in einer Erklärung der Rechte und Pflichten niedergelegt werden, die mit diesen Grundsätzen übereinstimmen sollte.
  9. Transparente Prozesse
    Facebook sollte Informationen zu seinen Zielen, Plänen, Richtlinien und Verfahren öffentlich verfügbar machen. Facebook sollte ein Verfahren der Benachrichtigung mit anschließender Abgabe von Kommentaren pflegen, um Transparenz zu gewährleisten und Beiträge zu Änderungen an den vorliegenden Grundsätzen oder an den Rechten und Pflichten zu fördern.
  10. Eine Welt
    Facebook sollte über alle staatlichen und geographischen Grenzen hinweg für jeden in der Welt verfügbar sein.

Sollte man sich auch mal durchlesen ^-^

 

Interessant ist es auch dass alles was ihr postet zwar in den besitz von facebook umgekehrt wird aber nur solange ihr auf facebook seid... ist euer konto gelöscht ist es wieder euer ^_^

 

Und jetzt Ladys und Gentleman wilkommen zum Wichtigsten Punkt :D

 

Die Privatsphäre einstellungen...  Zu errreichen bei dem Zahnrad rechts oben auf facebook und dann auf einstellugnen

 

Register Karte 1: Allgemein

erklärt sich von selbst

Register Karte 2: Sicherheit

 Ab hier geht der Spaß los:

 Sicheres Durchstöbern: Definition:
Facebook mithilfe des sicheren Durchstöberns (https) verwenden, wenn möglich

Erklärung: Das macht es hacker schwieriger mitzulesen was ihr da gerade treibt auf facebook :D

 Sollte immer aktiviert sein

Anmeldebenachrichtigungen

Das heisst wenn sich jemand mit einem Fremden Gerät auf euer Konto einloggt wird er vorgemerkt falls da was nicht ganz kscher ist

Sollte immer aktiviert sein

 Anmeldebestätigungen

 

Steam lässt grüßen Versucht man sich mit unbekannten browser oder gerät einzuloggen ist zuerst ein code fällig welcher an eure email gesendet wird

 Sollte immer aktiviert sein

 

Von wo aus du dich anmeldest

 

Dieser Punkt ist besonders interessant denn hier wird aufgelistet wann ihr euch wo eingeloggt habt.. ist ganz praktisch falls der verdacht besteht ihr  seit gehackt worden

 

Und nu PASST GENAU AUF :D

 

Register Karte 3 PRIVATSPHÄRE

hier könnt ihr nämlich alles einstellen was wie wer wo sehen darf...

ich empfehle hier alles auf freunde zu stellen und ganz wichtig: Die Chronikprüfung anzumachen..

Auch könnt ihr hier Einstlellen wer euch Freundesanfragen senden darf und ihr könnt sogar deaktivieren dass man euch per google findet

 

Reigister Karte 4 CHRONIK UND MAKIERUNGEN

 Hier könnt ihr alles einstlelen was eure Chronik betrifft.. Wer darf reinschreiben wer darf lesen und vo rr allm wenn iihr was bestätigen wolltet währe dass auch hier einzustellen

 

Reigter Karte 5 Blockierungen

 

Erklöärt sich von selbst

 

Register Karte 6 Benarichtigungen

Hier kann man den nervigen Ton von Facebook austellen und auserdem den Email spam wahnsinn von Facebook beenden indem ihr bei email auf WICHTIG klickt dann nervt es euch auhc nicht mehr dauerhaft mit anfragen... Wichtig ist hier der Breich gruppen... Wenn ihr dort auf keine drückt bekommt ihr auch davon keine mails mehr in euer postfach

 

Register Karte 7 Handy

erklört sich selbt

 

Register Karte 8 Abonnenten

 

Keine Ahnung benutz ich selbst nicht

 Register Karte 9 Anwenungeinstlelungen

 

Hehe *grins* der wichtigste teil derf einstellungen

 Sagt gleich am besten in der ersten frage ein klares NEIN und schon bekommt ihr nie wieder Farmville anfragen ^_^ Das ist doch mal ein sehen oder?

 

Die weiteren Register Karten sind mal wieder nichts für normal bürger sondern eher für entwickler

 

Ich mache gleich nch einen Eintrag wie man Facebook sicher und gut einsetztz

 

soviel erstmal zur sicherheit

 

Wenn ihr facebook richtig eingestellt habt weiss es nur soviel wie IHR wollt und nicht mehr :D

25.2.14 21:30

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen